remember how small they are

Ein müder Dreijähriger und eine müde Mutter sind keine gute Kombination. Wenn dann auch noch Eifersucht ins Spiel kommt, weil zu viel von Mamas Aufmerksamkeit dem Baby gewidmet ist, kann es haarig werden.

Mir haben dann in den letzten Monaten Worte geholfen, auf die ich im Internet gestoßen bin, deren Quelle ich aber leider nicht mehr ausmachen kann. (Hinweise gerne an mich.)

HOW TO REALLY LOVE A CHILD

Be there. Say yes as often as you can. Let them bang on pots and pans. If they’re  crabby, put them in water. Read books out loud with joy. Go find elephants and kiss them. Encourage silly. Giggle alot. Remember how really small they are. Search out the positive. Keep the gleam in your eye. Go see a movie in your pyjamas. Teach feelings. Realize how important it is to be a child. Plan to build a rocketship. Stop yelling. Invent pleasures together. Surprise them. Express your love. A lot. Children are Miraculous.

Denk daran, wie klein sie sind! Auch und gerade mit drei!

Und sag ja, so oft wie du kannst.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s