Jahresziele 2015

Bereits zum dritten Mal habe ich für das neue Jahr meine Jahresziele notiert. Das ist etwas anderes als gute Vorsätze, mit denen man ganz motiviert ins neue Jahr geht und die dann spätestens im Februar vergessen sind. Ich habe ein Liste mit Themen, die ich anpacken und voranbringen möchte. Ganz grob kann man diese Themen vielleicht in drei Rubriken einteilen: Lebensgefühl, Beziehungen, Wirksamkeit.

P1070984Regelmäßig schaue ich auf diese Liste und nehme mir eines der Themen genauer vor. Ich überlege: Was braucht es, um dieses Thema voranzubringen? Was kann ich tun? Wen muss ich kontaktieren? Brauche ich Unterstützung?

Auf dieses Weise habe ich beispielsweise meine neuen Seminarideen in Fortbildungsprogrammen plaziert. Als es dann an die konkrete Planung und Durchführung ging, hatte ich mehr als einmal Angst vor meiner eigenen Courage. Aber die gelungenen Seminare, die positiven Rückmeldungen der Teilnehmer und mein Spaß bei der Sache haben mich im Nachhinein mehr als bestätigt. Und mich selbst hat die Erarbeitung der Seminarthemen um Meilen nach vorne katapultiert!

P1070964In diesem Jahr haben die Jahresziele einen besonders schönen Rahmen bekommen: ein edles Heft aus der eigenen Papeterie! Die Idee dazu habe ich bei mamas kram gefunden. Sie ist so einfach wie schön: ausgewählte Bögen von Papier sowie einen schönen Karton für das Cover in der Mitte falten und einmal mit der Nähmaschine mit großen Stichen entlang der Falz nähen. Fertig!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s