Holunderblütensirup

Die Erfrischung für heiße Sommertage wie diese ist perfekt: selbstgemachter Holunderblütensirup. Ein paar Eiswürfel mit Sirup übergießen und das Glas mit Wasser auffüllen. Eine wunderbare Erfrischung, die bei allen gut ankommt, von klein bis groß.

Die Blüten habe ich gemeinsam mit unserem großen Kleinen gesammelt. Er hat mit mir nach Holunderbüschen am Wegesrand Ausschau gehalten, die große Box festgehalten und die Blütendolden gezählt. Von jedem Strauch haben wir nicht mehr als drei Dolden abgeschnitten, damit noch genügend Blüten bleiben, aus denen Holunderbeeren reifen können. Am besten sammelt man die Blüten an einem sonnigen Tag mittags oder nachmittags, dann haben sie am meisten Aroma.

P1080341

Ich habe ein Rezept gefunden, das mit verhältnismäßig wenig Zucker auskommt, und es für uns noch etwas abgewandelt. Man nehme:

15-20 Dolden

2 unbehandelte Zitronen

1,5 l Wasser

300 gr Vollrohrzucker

3 Päckchen Zitronensäure

P1080345

Die Zitronen in feine Scheiben schneiden und in einem großen Topf abwechselnd mit den Dolden aufeinander schichten, von den Blüten dabei möglichst viel Grün abschneiden. Das Ganze mit ca. 1,5 l Wasser aufgießen und im Kühlschrank zwei Tage ziehen lassen.

P1080348

Den Aufguss dann durch ein Küchentuch seihen und die Flüssigkeit mit dem Zucker aufkochen. Zitronensäure zugeben und heiß in Flaschen füllen. Fertig!

Der Sirup ist zwar nicht grün, trotzdem passt das prima zu GRÜNZEUG von naturkinder.

52d20-6a0120a791de49970b01b8d12afe98970c-pi

Advertisements

Ein Gedanke zu „Holunderblütensirup

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s