Schokoladige Müsli-Brötchen

P1100177.JPG

Zum Frühstück mag ich es gerne süß! Ich habe Caros Brotzeit-Challenge zum Anlass genommen und ein Rezept ausprobiert, das ich schon lange mal testen wollte: Müsli-Brötchen mit Schokoladenstückchen. Beim Sonntagsauflug waren sie ein willkommenes Picknick, und fürs Frühstück morgen im Kindergarten sind auch noch welche übrig.

Hier das Rezept:

350 gr Vollkornmehl, 1/4 l Milch, 1 EL Honig, 1 Würfel Hefe oder ein Päckchen Trockenhefe, 100 gr Haferflocken, 50 gr Rosinen, 50 gr gehackte Haselnüsse, 50 gr geraspelte Schokolade, 50 gr Rapsöl und 2 Prisen Salz

Milch, Honig und Hefe zusammen kurz anwärmen. Dann die restlichen Zutaten hinzufügen und zu einem geschmeidigen Teig kneten. An einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen. Nochmals gut kneten und 10 Brötchen daraus formen. Noch einmal 15 Minuten gehen lassen und dann bei 180°C ca. 25 Minuten lang backen.

Zu den frischen Brötchen gabs Cappuccino mit Herz! Das war die Gelegenheit, meine neue ecoffee cup einzuweihen. Der wiederverwendbare Kaffeebecher ist aus Bambusfasern gefertigt, also aus nachwachsenden Rohstoffen, und er kann – irgendwann mal – einfach kompostiert werden. Natürlich gibt es auch andere Wege, die 320.000 Pappbecher zu reduzieren, die deutschlandweit pro Stunde im Müll landen. Aber diese Cups sind einfach unwiderstehlich schick, eine schöner als die andere! Und so trinke ich ab jetzt unterwegs Kaffee mit grünem Gewissen – eine schöne Sonntagsfreude!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s